• Chance nutzen Förderung
  • Chance nutzen Förderung
  • Chance nutzen Förderung

Projekt 1

„Qualifizierte und intensive Hausaufgabenbetreuung/ Intensivkurs mit Kommunikationstraining für Grundschüler mit Potential für eine weiterführende Schule“

Ziel dieses Projektes von Chance nutzen e.V. mit der Schule St. Veit in Mayen ist es, einzelne Schüler individuell und effektiv zu fördern, so dass sie sich optimal entwickeln können um bessere Noten zu erzielen und Spaß am Lernen zu erhalten. Damit können die Voraussetzungen geschaffen werden, dass sich diese Schüler für eine weiterführende Schulausbildung (hier wurde beispielhaft das Gymnasium genannt) qualifizieren. Zwei Schwerpunkte des Projektes sind die Förderung der deutschen Sprache und der Mathematik. Durch den Intensivkurs werden die Schüler dabei unterstützt, sich entsprechend ihren individuellen Fähigkeiten und Bedürfnissen weiter zu entwickeln. 

Die Maßnahme ist auf einen längeren Zeitraum von einem Schuljahr angelegt. Chance nutzen e.V. stellt für eine 4 Schulstunden pro Woche umfassende Betreuung bis zu € 4.000,00 für ein Schuljahr (42 Schulwochen) zur Verfügung. Für die Betreuung der Schüler konnte die Grundschule St. Veit eine Lehramtsstudentin gewinnen. Die Schule St. Veit verfügt über eine umfassende Ausstattung an aktuellen Lehrmaterialien und kann somit den Intensivkurs schülerorientiert und fächerbezogen optimal durchführen. 

Die Fördermittel von Chance nutzen e.V. werden der Schule St. Veit über deren Förderverein zur Verfügung gestellt, da unsere Mittel nicht direkt an die Schule gehen dürfen.

von rechts nach links (Antje Lieser, 1. Vorsitzende Chance nutzen e.V.; Simone Dumont-Knopp, Rektorin; Jana Kuchar, Lehramtsanwärterin; Dr. Peter Knopp, 2. Vorsitzender Chance nutzen e.V.)